Update 2016: Aktuelles zum Gesellschafts-, Arbeits- und Steuerrecht

Barcelona, 22 de junio de 2016

Agenda

In den letzten Monaten sind in Spanien einige wegweisende Entscheidungen zur Auslegung und praktischen Umsetzung der Gesetzesreformen der letzten Jahre ergangen (Geschäftsführervergütung und –haftung, Arbeitsrechts- und Steuerreform).

Zudem wurden einige Neuregelungen (Kompetenzen des Verwaltungsrats, Ley de Auditoría) intensiv diskutiert, so dass sich dazu eine „best practice" herausgebildet hat.

Für viel Gesprächsstoff haben auch die Safe Harbour-Entscheidung des EuGH und die neue EU-Datenschutzverordnung gesorgt.

Vor diesem Hintergrund laden wir Sie hiermit herzlich zum Desayuno des German Desk von Cuatrecasas, Gonçalves Pereira ein, bei dem folgende Themen behandelt werden:

• Vergütung von Geschäftsführern: Wie werden die Neuregelungen der LSC in der Praxis „elebt"? Erfahrungswerte und best practice
(Konzept des consejero ejecutivo, Offenlegung und Genehmigung von Verträgen, Satzungsänderungen etc.)

• Gesellschaftsinteresse vs. Konzerninteresse: Spannungsfeld und aktuelle Diskussion

• Haftung von Geschäftsführern wegen fehlender Compliance des Unternehmens? Neueste Rechtsprechung und Ausblick

• Ley de Auditoría: praktische Umsetzung der neuen Anforderungen

• Die Safe Harbour-Entscheidung und die Folgen

• Neue EU-Datenschutzverordnung: Was ist zu tun?

• Aktuelle arbeitsrechtliche Problemstellungen und Rechtsprechung

• Steuerrecht: Neue Entscheidungen und Entwicklungen

 

Compartir: